Übersetzen und Dolmetschen

Die Kanzlei erstellt beglaubigte Übersetzungen einer Urkunde, eines Vertrages oder eines anderen juristischen Textes aus oder in folgende Sprachen: Bosnisch, Kroatisch, Serbisch und Spanisch. Ferner erstellen wir für Sie die Übersetzungen von Sachverständigengutachten aus den Bereichen Medizin, Sozialwissenschaften, Technik und Wirtschaft. Weitere sprachliche Bereiche in welchen die Übersetzungsleistungen erbracht werden, sind Politik und Gesellschaft.

uebersetzen_dolmetschen_bosnisch_serbisch_kroatisch_spanisch.jpg


Die Vergütung für die Übersetzungsdienstleistungen richtet sich nach § 11 des Gesetzes über die Vergütung von Sachverständigen, Dolmetscherinnen, Dolmetschern, Übersetzerinnen und Übersetzern sowie die Entschädigung von ehrenamtlichen Richterinnen, ehrenamtlichen Richtern, Zeuginnen, Zeugen und Dritten (JVEG) und beträgt derzeit mindestens 1,55 EUR für jeweils 55 angefangene Anschläge. Ist die Übersetzung, insbesondere wegen der Verwendung von Fachausdrücken oder wegen schwerer Lesbarkeit des Textes, erheblich erschwert, erhöht sich das Honorar auf 1,85 EUR. Maßgebend für die Anzahl der Anschläge ist der Text in der Zielsprache; werden jedoch nur in der Ausgangssprache lateinische Schriftzeichen verwendet, ist die Anzahl der Anschläge des Textes in der Ausgangssprache maßgebend. Wäre eine Zählung der Anschläge mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden, wird deren Anzahl unter Berücksichtigung der durchschnittlichen Anzahl der Anschläge je Zeile nach der Anzahl der Zeilen bestimmt.

Für eine oder für mehrere Übersetzungen aufgrund desselben
Auftrags beträgt das Honorar mindestens 15 Euro.